Über uns

Sandra Springer

Seit 1994 führe ich als gerichtlich bestellte Betreuerin in Berlin Betreuungen und Verfahrenspflegschaften. Zudem verfüge ich über eine Ausbildung zur Nachlasspflegerin (IFB), Qualitätsmanagementbeauftragten und Auditoren (beides an der EHB). Seit über 20 Jahren gebe ich Schulungen im Betreuungsrecht, Zusammenarbeit zwischen Betreuern und Einrichtungen, Büroorganisationen u.s.w. für verschiedene Schulungsträger.

Ich arbeite seit vielen Jahren in einer Bürogemeinschaft in Berlin-Mitte mit drei weiteren Partnern. Wir sind eines der größten Betreuungsbüros in Berlin und führen zuverlässig Betreuungen für alle Gerichte in Berlin.

Dozenten:

Matthias Krien

Als Diplom-Vewaltungswirt (FH) seit 1989 im Pflegschafts- und Betreuungsrecht tätig, führe ich als gerichtlich bestellter Betreuer auch Verfahrenspflegschaften sowie Ergänzungspflegschaften für Minderjährige. Seit Beginn meiner beruflichen Laufbahn bilde ich für Schulungsträger, Fachhochschulen oder aber die Arbeitsagentur Praktikantinnen und Praktikanten praxisnah am Arbeitsplatz aus.
In meiner bisherigen Dozententätigkeit beschäftige ich mich mit Fragen der Büroorganisation, dem Einstieg in die Tätigkeit des Berufsbetreuers aber auch Formen der Störungen des Gesundheitsbildes wie auch Fragen rund um das P-Konto. Da inzwischen immer mehr Menschen mit rechtlicher Betreuung mit dem Gesetz in Konflikt kommen, stellt dieser Bereich für mich ein besonderes Interessengebiet dar.